Zum Inhalt springen

Zuhause auf den Kanaren

Ich habe diese Seite vor acht Jahren gegründet. Benutzt habe ich sie bis vor einigen Wochen nicht ein einziges Mal. Sie war aus dem Gedanken heraus zustande gekommen, für die Zeit nach Eintritt in die berufsfreie Lebenszeit, eine neue Dimension für eine Plattform im Internet zu betreten.

Eine Webseite mit einem Blog ist dabei eine gut geeignete Formvorlage, um Gedanken, Ideen und Informationen unterschiedlicher Themen vorzustellen – mehr oder weniger geordnet. Ganz genau so, wie unser Leben heutzutage eben abläuft. Entwicklungen sollen flexibel sein können und der Nutzer meiner Seite sollte immer die Gelegenheit haben, Verbesserungen zu seinem Vorteil beim Lesen und Ansehen der Illustrationen zu erhalten.

Santa Cruz de Tenerife. Plaza España

Kommentare sind sehr erwünscht, besonders wenn sie sich eng an meiner Thematik und/oder Fragestellung im Text orientieren. Warum bin ich so streng? Na, das hier ist doch meine Webseite, mein Blog und meine Selbstdarstellung. Jede und jeder von uns hat doch nur eine davon.

Auch wünsche ich mir, daß der eine oder andere Beitrag mehr als ein Kommentar sein kann – ein Blogbeitrag, so wie die meinen, oder einfach eigenständig und neue Kommentare provozierend dazwischen gesetzt. Alles in einem auch mal abschweifenden gedanklichen Fluss und immer wieder doch aufeinander aufbauend. Wir sollten uns nur immer wieder aufeinander beziehen – eigentlich ganz einfach.

Viel Vergnügen beim Lesen wünsche ich zunächst.

%d Bloggern gefällt das: