Zum Inhalt springen

Spanien-Festland Kreuzfahrt: ab heute wieder erlaubt … doch wer ist dabei.

07-06-2021

Wir sehen uns bald im Mittelmeer.

TUI Cruises beginnt die Aktivitäten im spanischen Mittelmeerbereich mit „Blauen Reisen“ ab 17. Juni. Besucht werden die Häfen von Palma, Alicante, Cádiz, Málaga, Valencia, Cartagena und Barcelona. Zum Einsatz kommt die Mein Schiff 2, die vorher von den Kanaren nach Europa reisen wird. Diese Transreise beginnt am 10. Juni mit einzigem Halt innerhalb der Kanaren auf Lanzarote.

Den Anfang, jedoch drei Wochen später, macht für AIDA Cruises ihr zweitjüngstes Schiff, dass in den vergangenen Monaten auf den Kanaren unterwegs war und auch ohne Unterbrechung noch ist.

Am 3. Juli wird die AIDAperla sich von Las Palmas de Gran Canaria auf den Weg nach Cádiz machen um ein paar Tage später auf Mallorca anzulegen. Weitere Anlaufziele sind Cádiz, Málaga, Valencia, Cartagena, Ibiza und selbstverständlich die katalanische Hauptstadt Barcelona.

Diese Häfen werden bis in den Herbst hinein angefahren, sollte die Gesamtsituation es erlauben. Angeboten werden Reisen bis weit in den Herbst hinein.

Fraglich bleibt vorerst, ob die Katalogreisen der AIDAstella wie geplant durchgeführt werden können, bei denen dann auch weitere Häfen in Italien das Ziel sein dürften.

Wird fortgesetzt.

Rückblick:

Das spanische Ministerium für Transport hat vor einer Woche entschieden, dass internationale Kreuzfahrten mit Hafenanläufen in festlandspanischen Häfen ab 7. Juni 21 wieder erlaubt sein werden. Dabei seien selbstverständlich besondere sanitäre Auflagen zu erfüllen.

Die Neuerung ermöglicht somit erste Kreuzfahrten, die mehrere Länder, wie insbesondere Italien, Frankreich, Malta und Portugal, betreffen werden. Von den Verhandlungen mit diesen Staaten wird es im wesentlichen abhängen, welche Reisen und in welchem Routenverlauf möglich sein werden.

Der spanische Staatsanzeiger „BOLETÍN OFICIAL DEL ESTADO“ hat diese Meldung vor wenigen Stunden veröffentlicht. Damit hat die Regelung bereits Gesetzeskraft. Siehe hier >>>

Der komplette Text hier: https://www.mitma.gob.es/maritimo/estado-alarma

Wie sich diese Entscheidung kurzfristig auf die Wiederaufnahme neuer Reisetermine oder Beibehaltung von sog. Katalogreisen bei den grossen Anbietern auswirken wird, können uns nur die kommenden Tage und Wochen zeigen.



Beobachte die anstehenden Kanaren-Termine in unserem Kalender INFOcal :


Unsere Werkzeuge für Deine Auswahl

Baue Dir eine einzigartige Tour zusammen und beginne gleich mit dem Packen für eine unvergessliche Reise.

Alle Schiffe

Übersichtlich und schnell auswählen.

Viele Häfen

Die Verhältnisse vor Ort aktuell aufrufen.

Ferne Ziele

Alle Möglichkeiten erforschen und kombinieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: