Zum Inhalt springen

Nova, nicht ganz neu auf den Kanaren.

22-12-2021

AIDA Cruises bringt sein noch gültiges Flagschiff in Stellung.

Es geht wieder zurück auf die Kanaren. Dort, wo die AIDAnova viele, viele Monate auf Reede vor dem Hafen von Santa Cruz de Tenerife zugebracht hatte.

Sie ist heute mit einer halben Stunde Verspätung bei Steinwerder aus dem Hafen der Hansestadt Hamburg ausgelaufen und hat sich auf den Weg nach Rotterdam gemacht. Dort wird sie wohl den edlen umweltfreundlicheren Treibstoff LNG tanken. Ein Besuch der Stadt durch die Reisenden an Bord dürfte wegen der aktuellen Beschränkungen in den Niederlanden ausfallen.

Danach geht es nach Zeebrügge, weil auch der englischen Hafen Southampton nicht zur Verfügung steht. Was letztlich wirklich an Häfen in Westeuropa angelaufen wird, wollen wir momentan erst einmal beiseite lassen.

Am 30. Dezember, morgens um 7 Uhr, soll die Nova auf dem Tejo in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon einlaufen. Hier sind wir im eigentlichen Starthafen unseres Webgebietes. Von hier aus können auch Gäste der Nova, denen der Weg ab Hamburg zu lang war, ihre Reise in wärmere Gefilde beginnen.

Lissabon

Fehlt noch das letzte, aber äusserst wichtige Ziel vor Anlaufen der Kanaren. Die portugiesische Insel Madeira interessiert leider nur betreffs ihres gigantischen Silvester-Feuerwerks.

Es ist schwer nachzuvollziehen, dass eine derartige, als „Grosse Weihnachts- und Silvesterreise“ pointierte Starttour in diesen Zeiten, nicht schon langfristig Besuch und Ausflüge auf Madeira mit eingeplant hatte. Die Ausreden kennen wir mittlerweile zur Genüge. Für uns ein wesentlicher Grund derartige Kreuzfahrten abzulehnen und das, obwohl wir an jeglicher Chance zu einer Transreise interessiert sind.


Der letzte Tag des Jahres sieht für die Silvester-Feuerwerksgucker auf Madeira also in diesem Winter etwas anders aus. Ausserdem ist man ja auch nicht auf dem neuen Flagschiff von AIDA Cruises unterwegs, der AIDAcosma. Die war vorgesehen für die Saison auf den Kanarischen Inseln, wurde jedoch von der Werft in Papenburg nicht rechtzeitig fertiggestellt und wird nun ab Ende Februar erste Angebote woanders erfüllen wollen.

An ihre Stelle rückte daher nun doch die Schwester AIDAnova, die den Gästen nach der Überführung von Hamburg einwöchige Reisen über die Inseln des Archipels und Madeira anbieten wird. Ganz so, wie sie es in den Vorjahren getan hat.  Wir sollten noch erwähnen, dass die Nova zwei kurze Reisen ab Hamburg nach Norwegen angeboten hat, bevor es am 22. Dezember 2021 mit der Weihnachts- und Silvesterreise  nach Gran Canaria losging . Damit hatte sie einen mehrtägigen Vorlauf um nun das vorgesehene Angebot der nicht stattfindenden Jungfernfahrt der Cosma erfüllen zu können.

Anschliessend nun ein paar Szenen aus einer denkbaren Kanaren-Tour, so jedenfalls wie wir sie vor über zwei Jahren zur Premiere der Nova vorstellen wollten.


Bevor wir die Ziele der wöchentlichen Rundfahrten über die Kanaren und Madeira thematisieren, wollen wir noch kurz die Silvesterbegleitung der Nova-Reisenden auf See und an der Mole von Funchal vorstellen. Nur vier von ihnen haben sich einen Platz im Hafen ergattern können. Wer zu spät kommt, den ….

So dürfte die Besucherriege dieses Jahr aussehen.

Gemeldet im Hafen von Funchal sind bisher folgende Schiffe für den Jahreswechsel 2021/22.

AIDAnova, AIDAmar, Sea Cloud Spirit, Marella Explorer, Amera, Queen Elizabeth, Vasco da Gama, Borealis und Bolette.

22-12-2021

Die AIDAsol ist noch hinzugekommen, da in der Karibik eine Umroutung notwendig geworden war, die das Schiff auf dem Weg nach Hamburg nun über Las Palmas zum Auftanken auch nach Funchal führt. Eine gute Gelegenheit, das Feuerwerk zu bewundern.

Ob darüberhinaus auch Landgänge zumindest durch Tendern denkbar werden, sollten die kommenden Tage zeigen.

Wie diese zehn und vielleicht noch weitere Schiffe ihre Routen abgestimmt haben für den Aufenthalt im Hafen oder vor der Stadt, werden wir weiter beobachten und darüber berichten.

Mehr Details dazu auch in unserem Kalender. Wir empfehlen die Einbindung bei Google-Calendar zur bequemeren Handhabung und Lesbarkeit.


So sah es vor Madeira Silvester 2017 aus.

Wie umfangreich die Aktivitäten vor Funchal in diesem Jahr sein werden, lässt sich ein wenig durch die Präsenzübersicht in den Vorjahren verdeutlichen.

2017

Folgende Schiffe waren zum Feuerwerkgucken über den halben Ozean gekommen.

Im Hafen liegend:

Marella Dream und Queen Elizabeth.

Am Anker auf Reede schauten Mein Schiff2, AIDAsol, AIDAvita, AIDAprima, Ventura, Balmoral, Horizon und Columbus zu. Die drei letztgenannten sind heute, vier Jahre später, nicht mehr im Einsatz bzw. bereits verschrottet.

Von diesen 10 grossen Kreuzfahrtschiffen bot die Crew der Ventura die pfiffigste Lösung an und ermöglichte das Ereignis auch von Tenderbooten aus zu verfolgen. Dazu kamen noch einige andere Schiffe und Boote aus dem Bereich Madeiras oder von anderswo her.

Details über Schiffe und Häfen führen wir seit Gründung dieser Webseite an besonderer, nämlich dieser Stelle aus.

Und so sah es vor Madeira Silvester 2019 aus.

2019

Die Kreuzfahrtveteranen Columbus und Balmoral waren bereits 2017 dabei. Dazu kamen noch AIDAcara, AIDAstella, Ocean Majesty, Amera, Mein Schiff 3, Marella Explorer, Saga Sapphire, Zenith, Aurora und Queen Victoria.

Somit waren schon mal zwei Schiffe mehr dabei. Ob das in diesem Jahr zu toppen ist, werden wir in Ruhe durchzählen.

Wird fortgesetzt … und schauen sie auch in unseren dynamischen Kalender INFOcal , den wir fortlaufend überarbeiten, was zum Jahresende besonders schwierig ist. Die Häufigkeit der Veränderung von Hafenanläufen aller Reedereien zwingt uns zu diesem flexiblen Umgang.

Spekulationen, wie sie auf „Social-Media-PLATTformen“ stattfinden, werden Sie bei uns nicht finden. Es zählen nur offizielle Daten, Fakten und Tatsachen.


Ein kleiner Vorgeschmack auf die Lichter von Funchal in der Silvesternacht bietet unser kurzer Film der weihnachtlichen Dekoration der Stadt.


Unsere Werkzeuge für Deine Auswahl

Baue Dir eine einzigartige Tour zusammen und beginne gleich mit dem Packen für eine unvergessliche Reise.

Alle Schiffe

Übersichtlich und schnell auswählen.

Viele Häfen

Die Verhältnisse vor Ort aktuell aufrufen.

Ferne Ziele

Alle Möglichkeiten erforschen und kombinieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: